Praxis:

Kriemhildplatz 9/3/2

1150 Wien

Österreich

Termine nach Vereinbarung!

© 2018 by Marianne Forsthuber Proudly created with Wix.com . Alle Rechte vorbehalten.

m.forsthuber@aon.at

www.persoenlichkeitscoach.org

www.therapeutin.co.at

Skype: live:m.forsthuber

Tel: +43 664 171 58 47

2.

Mögliche Themen
  • Wenn Sie das Gefühl haben, ich stehe an, es geht so nicht mehr weiter, ich bin unzufrieden, unglücklich, ärgerlich, aggressiv oder depressiv, der Selbstwert ist im Keller, dann sind das deutliche Zeichen, dass Veränderung dringend ansteht - Sie wollen wieder in Ihre Energie kommen, kraftvolle, sichere Entscheidungen treffen und ein glückliches, erfüllendes Leben führen.

 

  • Wenn Sie wieder durchstarten wollen oder eine Neuorientierung ansteht nach Trennung oder Scheidung, Jobverlust, Pensionierung, Krankheit, Familien- oder Lebenskrise.

 

  • Wenn es einen großen Wunsch gibt nach mehr Lebensfreude und Lebensqualität, aber Hindernisse, Blockaden, Verpflichtungen, enge Strukturen im Umfeld Sie ausbremsen.

 

  • Wenn Sie bereits burnout-gefährdet sind, sich sehr verausgaben und trotzdem die Erfolge bescheiden ausfallen, wenig Anerkennung in Form von Geld zurückfließt.

 

  • Wenn Sie unter physischen oder psychischen Beschwerden leiden, Depressionen, Ängste, Panikattacken, psychosomatische Reaktionen des Körpers sich zeigen.

 

  • Wenn Sie nach einem klaren Ziel suchen, eine Ausrichtung, die Ihrem Leben Sinn gibt, Ihre Arbeit wertvoll erscheinen lässt und Freude ins Leben bringt.

 

  • Wenn Sie spüren, dass es nicht gelebtes Potential gibt, das auf Entfaltung wartet, Sie an der Sinnhaftigkeit Ihrer bisherigen Lebensführung oder an Entscheidungen zweifeln.

 

  • Wenn Sie sich nach einer erfüllenden, lebendigen und besseren Beziehung sehnen, weil bisherige eher unbefriedigend, konfliktreich oder oberflächlich verlaufen sind.

 

  • Wenn Sie traumatische Erfahrungen belasten und bestimmte Situationen immer Stress bedeuten. Wenn Sie aussteigen wollen aus alten Verhaltensmustern und Gewohnheiten.

 

  • Wenn Sie sich gemobbt und ausgegrenzt fühlen, Sie versuchen (das Mobbing) durch  vermehrte und bessere Leistung zu kompensieren und dabei nicht mehr Sie selbst sind.